Neue Forschungsprojekte auf den Weg gebracht

22.09.2017

Bereits zum zweiten Mal lud die Konferenz CONEMB („National Conference of Mobility Engineering“), welche alle zwei Jahre von der Partnerhochschule UFSC für ein Publikum von ca. 1.500 Teilnehmern organisiert wird, die THI ein, mit Gastvorträgen zum Thema „Autonomes Fahren und aktuelle Trends in der Automobilindustrie“ am Programm teilzunehmen.  Die CONEMB ist die landesweit größte Konferenz, in der aktuelle Chancen und Herausforderungen im Bereich der Mobilitätstechnologien über Vorträge, Workshops und Ausstellungen diskutiert werden. Im Gespräch mit den brasilianischen Partnern werden derzeit neue Forschungs- und Drittmittelprojekte in diesem Technologiefeld geplant.