Übersicht der einzelnen Veranstaltungen

Bei der Premiere 2013 in Florianópolis ging es um die gemeinsame Entwicklung eines elektrischen Vierradantriebs und der daran anschließenden Konzeption eines deutsch-brasilianischen Elektromotors.

2014 gab es in Ingolstadt beim einwöchigen Programm Fachvorlesungen zu Themen wie „Batteriesysteme“, „Fahrzeugelektrifizierung“, „Fahrdynamik“ und „Zukunftschancen der Mobilität im internationalen Vergleich“ sowie Gastvorträge und Präsentationen umliegender Firmen.

2015 beschäftigten sich die Teams in Florianópolis in drei Schwerpunktgruppen mit den Themen „Konzeption eines Batteriesystems“, „Reduzierung von Fahrwiderständen“ sowie „Mobilität der Zukunft“.

2016 ging es in Ingolstadt um Fragen der Erstellung von Telemetriesystemen zur Evaluierung der Fahrleistung von Elektro-Karts sowie um Zukunftsszenarien zu fahrerlosen Fahrzeuganwendungen.

2017 wurde während des Forums in Florianopólis im Workshop ein Konzept erarbeitet, um Torque Vectoring mittels künstlicher Intelligenz auf einem Elektrofahrzeug umzusetzen.

2018 sollte in Ingolstadt eine App entwickelt werden, die den Zuschauern während eines Autorennens ortsunabhängig erlauben sollte, sämtliche Daten rund um den Rennwagen in Echtzeit mitzuerleben.

Kontakt

Geschäftsführende Referentin AWARE Center
Tatyana Fernandez Kaulich
Tel.: +49 841 9348-3332
Raum: P204
E-Mail:
Managing Director AWARE Center (derzeit nicht an der THI)
Dipl.-Kulturwirtin (Univ.) Anne-Sophie Kopytynski
Tel.: +49 841 9348-6020
Raum: P204
E-Mail: