International Automotive and Production Engineering School in Kolumbien

Nach der erfolgreichen Autumn School on Industry 4.0 an der THI 2018 mit Teilnehmern aus Kolumbien (EAFIT), Brasilien (UFPR, UFSC) und Deutschland (THI) wird 2021 die EAFIT die International School "Automotive and Production Engineering" in Medellín organisieren. Dank der Förderung des DAAD werden vier THI-Professoren Vorlesungen halten und damit die Kenntnisse der Studierenden in Fahrzeugdynamik, Automatisiertem Fahren und Industrie 4.0 vertiefen. Im Programm stehen auch Firmenbesuche in der Region und Gruppenarbeiten zu digitalen Lösungen zu Herausforderungen der lokalen Industrie in Medellín.

Teilnehmen

Die International Summer School steht Studierenden aus Elektrotechnik, Maschinenbau, Produktionstechnik oder Informatik ab dem dritten Semester offen.
 

Förderung

  • Gefördert durch den Deutschen Akadamischen Austauschdienst (DAAD)
  • Förderperiode: Zwei Wochen in 2021
  • Fördersumme: 25.000 €
  • Fördperprogramm: Sommerschulen im Ausland (DAAD)

Partnerland

Kolumbien

Kontakt THI

Geschäftsführende Referentin AWARE Center
Tatyana Fernandez Kaulich
Tel.: +49 841 9348-3332
Raum: P204
E-Mail:
Managing Director AWARE Center (derzeit nicht an der THI)
Dipl.-Kulturwirtin (Univ.) Anne-Sophie Kopytynski
Tel.: +49 841 9348-6020
Raum: P204
E-Mail:

Weiterführende Informationen