Automotive.Innovation.Momentum

Ziel des Transferprojektes AIM - Automotive. Innovation. Momentum. ist es, anwendungsorientierte Lehrmodule nach Brasilien zu übertragen und fahrzeugtechnische Studiengänge gemäß der lokalen Nachfrage der Industrie aufzubauen. Die dort bereits bestehenden Studiengänge werden dabei mithilfe der THI-Expertise und gemeinsam mit der brasilianischen Industrie in einem neuen, anwendungsorientierten Kontext weiterentwickelt.

AIM konzentriert sich auf drei Kernbereiche: Fahrzeugtechnologie, -produktion und die Entwicklung von Fahrzeugsystemen. Neben der Entwicklung von praxisorientierten Modulen arbeiten alle AIM-Partner am Transfer von Hochschulstrukturen nach Brasilien, die eine Zusammenarbeit mit der lokalen Industrie erleichtern sowie am Aufbau von innovativen Veranstaltungsformaten wie z.B. internationale Sommerschulen. Darüber hinaus sind generell die Querschnittsthemen Internationalisierung und Digitalisierung der Lehre zentrale Projektziele, um alle Partner auf ihrem Weg hin zu weltoffenen Universitäten zu unterstützen. Aufgrund des Mangels an auf den Arbeitsmarkt zugeschnittene Studienprogrammen an öffentlichen Universitäten in Brasilien rechnet AIM mit starken Partnern aus der Automobilindustrie in Paraná und Santa Catarina.

Partnerland

  • Brasilien

Teilnehmen

Wenn Sie an einem Austausch mit Lehrkräften aus Brasilien interessiert sind, um im Tandem bei der Internationalisierung von Lehrmodulen zu helfen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren und bei AIM mitzuwirken!

Fördermittel

  • AIM wird vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und vom Bundesministerium für wirtschafltiche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert
  • Förderperiode: 2018 - 2021
  • Fördersumme: 200.000 €

Kontakt THI

Managing Director Bavarian Center for Applied Research and Technology with Latin America (AWARE)
Dipl.-Kulturwirtin (Univ.) Anne-Sophie Kopytynski
Tel.: +49 841 9348-6020
Raum: P204
E-Mail:

Kontakt UFPR

 

 

Prof. Karin Graf
AIM-Koordinatorin UFPR
E-Mail: karin.graf@ufpr.br
Te.: +55 41 99603 4514

Kontakt UFSC

 

 

Prof. Xisto Lucas Travassos Júnior
AIM-Koordinator UFSC
E-Mail: lucas.travassos@ufsc.br
Tel.: +55 48 3721 7342